Link: Wirtschaftskammer Österreich UBIT (neues Fenster)
Workshop Cybersicherheits-Richtlinie NIS 2

Ausbildung / Weiterbildung

Breadcrumb Navigation
Breadcrumb Navigation überspringen
Icon für Datum

Datum
20.06.2024

Offlineveranstaltung

Ort
Haus der Wiener Wirtschaft,
Straße der Wiener Wirtschaft 1,
1020 Wien

Wien

freie Plätze

Verfügbarkeit
freie Plätze

Icon für Dauer

Uhrzeit
09:00 bis 17:00

Icon für Kosten

Kosten
€ 450,- zzgl. USt.

Icon für Upgrademöglichkeit

ABSCHLUSS
Teilnahmebestätigung

Workshop Cybersicherheits-Richtlinie NIS 2

Ab Oktober 2024 gelten durch die neue Cybersicherheits-Richtlinie "NIS 2" verbindliche Sicherheitsmaßnahmen und Meldepflichten bei Sicherheitsvorfällen für bestimmte Unternehmen. Der Anwendungsbereich erweitert sich über das aktuelle NIS-Gesetz hinaus. Betroffene Unternehmen müssen Mindeststandards für Cybersicherheit erfüllen und Vorfälle innerhalb von 24 Stunden melden. Die Leitungsorgane haften persönlich und müssen Schulungen nachweisen. Die Sicherheit in der Lieferkette ist ebenfalls wichtig. Unternehmen sollten sich rechtzeitig vorbereiten, um ihre internen Prozesse anzupassen und sich vor Cyberattacken zu schützen.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie die rechtlichen Compliance-Anforderungen erfüllen und Ihre Kund:innen optimal in technischen Fragen beraten können.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich insbesondere an Beraterinnen und Berater in den Bereichen Informationssicherheit, Risikomanagement und Informationstechnologie. Weiters an Absolventinnen und Absolventen der incite-Lehrgänge „DSGVO – Die EU-Datenschutzgrundverordnung“ und „Data & IT Security“. Darüber hinaus an „Zertifizierte Datenschutzbeauftragte“ und „Certified Data & IT Security Experts“, sowie an alle Interessierten, die sich im Bereich NIS 2 weiterbilden möchten.

Mehr Informationen zu diesem Produkt: Workshop Cybersicherheits-Richtlinie NIS 2

  • Überblick zur NIS 2-Richtlinie
  • Unterschiede vom derzeit geltenden NIS-Gesetz zu den neuen NIS 2-Bestimmungen
  • Welche Unternehmen sind von NIS 2 betroffen?
  • Welche Anforderungen stellt NIS 2 an Unternehmen?
  • Was müssen Vorstände/Geschäftsführer:innen tun?
  • Welche Vorgaben gibt es in Bezug auf die Lieferkette?
  • Welche Strafen und Rechtsfolgen drohen bei nicht konformer Umsetzung?
  • Kernkomponenten und Aufbau eines Risikomanagementprozesses
  • Möglichkeiten und Quellen zur Identifikation relevanter Risiken
  • Planung und Umsetzung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen
  • Umgang mit Restrisiken
  • Kernkomponenten und Aufbau eines ISMS
  • Diskussion und Hintergründe zu wesentlichen in der NIS 2 geforderten Sicherheitsmaßnahmen

Downloads

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gefällt Ihnen diese Seite?
Gibt es etwas, das Sie uns mitteilen möchten?
Danke für Ihr Feedback!

Vortragende

Weitere Termine

Produktslider "Das könnte Sie auch interessieren" überspringen

Das könnte Sie auch interessieren

Icon für Newsletteranmeldung

Newsletter: know how. get incite.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem neuesten Stand.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!

Mit dem Absenden Ihrer Newsletteranmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Versendung von Newslettern einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise (neues Fenster)).
Die Einwilligung kann bei jeder einzelnen Zusendung bzw. jederzeit per Mail an office@incite.at widerrufen werden.

Link: nach oben