Förderungen

Breadcrumb Navigation
Breadcrumb Navigation überspringen

SKILLS SCHECKS

Die Weiterbildungsförderung im Bereich ökologische Nachhaltigkeit und/oder Digitalisierung des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft. Dauer: 15.04.2024 - 28.02.2025

KMU.DIGITAL  

Die Digitalisierungsoffensive unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Österreich bei der Konzipierung und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten.  Achtung: nächste Förderperiode startet im Mai 2024

KURSFÖRDERUNGEN

Die Datenbank "Bildungsförderungen in Österreich" unterstützt Sie dabei, finanzielle Förderungen für Ihr persönliches Aus- und Weiterbildungsvorhaben zu finden – für Schule, Lehre, Studium oder Beruf.

SKILLS SCHECKS - BIS ZU 60% KURSKOSTENFÖRDERUNG!


Ab 15.04.2024 bis
28.02.2025 können Schulungsmaßnahmen mit einer deutlichen Schwerpunktsetzung in der nachhaltigen bzw. digitalen Transformation gefördert werden!

  • Förderhöhe: max. EUR 5.000,- pro Skills Scheck
  • Förderquote: max. 60%
  • Schwerpunktsetzung: ökologische Nachhaltigkeit und/oder Digitalisierung
  • Pro Unternehmen werden maximal 10 Mitarbeiter*innen gefördert.
  • Es kann maximal ein Scheck pro Person pro Ausschreibung gefördert werden
  • Ab Förderzusage 18 Monate Zeit für die Abrechnung mit der Förderstelle.

+++ Bitte beachten Sie: +++
Ihr Antrag muss vor Beginn der Weiterbildung gestellt werden. Es sind nur Weiterbildungen abrechenbar, für die Sie eine Förderungszusage erhalten. Das Rechnungsdatum muss nach Beantragung des Skills Schecks liegen.

Weitere Informationen zu den Bedingungen finden Sie hier. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung – oder Sie wenden sich direkt an die FFG.

UBIT - FÖRDERUNGEN

Folgende UBIT Fachgruppen bieten Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen an:

  • UBIT OÖ: Weiterbildungsförderung für Mitglieder (max. 500 €). Mehr Informationen
  • UBIT Salzburg: Weiterbildungsförderung für Mitglieder (max. 300 €). Mehr Informationen
  • UBIT Steiermark: Weiterbildungsförderung 2023 für Mitglieder (max. 250 €). Mehr Informationen
  • UBIT Vorarlberg: Weiterbildungsförderung BildungsPlus für Mitglieder (max. 600 €). Mehr Informationen
  • UBIT Wien: Bildungsbonus UBIT für Mitglieder (max. 800 €). Mehr Informationen

 

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Inanspruchnahme dieser Förderungen aktives UBIT Mitglied der entsprechenden Fachgruppe sein müssen. Die Beantragung der Förderungen muss direkt bei den jeweiligen Fachgruppen erfolgen. Die Bearbeitung und Abwicklung der Förderung wird ebenfalls von den einzelnen Fachgruppen übernommen*. Bei konkreten Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Fachgruppe. Die incite GmbH übernimmt keinerlei Gewähr, sie fungiert lediglich als Informationsquelle.

KMU.DIGITAL und KMU.DIGITAL & GREEN

Die Digitalisierungsoffensive KMU.DIGITAL ist eine Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKO).

KWF - Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds - QualifizierungsimpulsKURSFÖRDERUNGEN - Wo finde ich Förderungen für meine Aus- und Weiterbildung?

Die Datenbank "Bildungsförderungen in Österreich" unterstützt Sie dabei, finanzielle Förderungen für Ihr persönliches Aus- und Weiterbildungsvorhaben zu finden – für Schule, Lehre, Studium oder Beruf.

Österreich allgemein 

Burgenland  

Kärnten 

Niederösterreich 

Oberösterreich 

Salzburg 

Steiermark 

  • Start!Klar für JungunternehmerInnen 
  • Erfolgs!Kurs Die Förderung von Wissenszuwachs für Digitalisierung und Internationalisierung

Tirol

Vorarlberg 

  • Bildungszuschuss für ArbeitnehmerInnen, UnternehmerInnen und sog. neue Selbständige

Wien 

Deutschland 

Schweiz

Bitte beachten Sie, dass diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und incite keinerlei Garantie für die Gewährung einer Förderung übernehmen kann.

 Absetzbarkeit von Weiterbildungskosten

Weiterbildungskosten sind als Werbungskosten oder als Betriebsausgaben in Österreich von der Steuer absetzbar. Dabei handelt es sich um Aufwendungen, die durch berufliche Fortbildung entstanden sind, wie zum Beispiel Kurs- und Seminarkosten, Kosten für Lehrbehelfe und auch Fahr- und Nächtigungskosten (hierfür gilt jedoch eine Obergrenze). Können diese Aufwendungen nachgewiesen werden (mittels Vorlage einer Rechnung), so dürfen unselbstständig Erwerbstätige sie als Werbungskosten bzw. Unternehmerinnen/Unternehmer als Betriebsausgaben absetzen.

HINWEIS

Ausführliche Informationen zur Absetzbarkeit von Ausbildungskosten im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung bzw. der Einkommensteuererklärung finden Sie im Steuerbuch.

INCITE IST "Ö-CERTIFIZIERT" - WAS BEDEUTET DAS FÜR SIE?

Das Ö-Cert ist ein Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich. Es verschafft erstmals einen Überblick über qualitätssichernde Maßnahmen der Erwachsenenbildungsorganisationen und sichert die gegenseitige überregionale Anerkennung zwischen den einzelnen Ländern sowie mit dem Bund. In Österreich besteht eine Vielzahl von Förderungsangeboten für die Teilnahme an berufsbezogenen und berufsbegleitenden Weiterbildungen.

Icon für Newsletteranmeldung

Newsletter: know how. get incite.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem neuesten Stand.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!

Mit dem Absenden Ihrer Newsletteranmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Versendung von Newslettern einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise (neues Fenster)).
Die Einwilligung kann bei jeder einzelnen Zusendung bzw. jederzeit per Mail an office@incite.at widerrufen werden.

Link: nach oben