HARD. SOFT. SMART.
Breadcrumb Navigation
Breadcrumb Navigation überspringen

Workshop Cybersicherheits-Richtlinie NIS 2 für Führungskräfte

Die neue NIS2-Gesetzgebung bringt strenge Cybersicherheitsanforderungen für rund 4.000 Unternehmen in verschiedenen Sektoren wie Energie, Gesundheit, Transport, digitale Infrastruktur und anderen mit sich. Auch Zulieferer und Dienstleister in der Lieferkette sind betroffen. Die Unternehmensleitung trägt die Verantwortung für die Einhaltung der Vorschriften, andernfalls drohen Strafen von bis zu 10 Millionen Euro oder 2 % des weltweiten Jahresumsatzes. Um sicherzustellen, dass die Geschäftsleitungen ihrer Verantwortung gerecht werden können, sind spezielle Cybersecurity-Schulungen verpflichtend.

Dieser Workshop bereitet Sie als Führungskraft auf diese Herausforderungen vor und gibt Ihnen die notwendigen Werkzeuge an die Hand, um die Cybersicherheitsanforderungen der NIS2-Gesetzgebung effektiv umzusetzen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit an einem Update-Webinar teilzunehmen. Damit sind Sie auch voll informiert sobald das NIS2-Gesetz in Kraft tritt.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Führungskräfte (Geschäftsführung, Vorstand und Aufsichtsrat) von NIS2-betroffenen Unternehmen, an Berater:innen in den Bereichen Informationssicherheit, Risikomanagement und Informationstechnologie. Des Weiteren an Absolvent:innen der incite-Lehrgänge „DSGVO – Die EU-Datenschutzgrundverordnung“ und „Data & IT Security“. Darüber hinaus an „Zertifizierte Datenschutzbeauftragte“ und „Certified Data & IT Security Experts“, sowie an alle Interessierten, die sich im Bereich NIS 2 weiterbilden möchten.

Highlights

Handeln Sie rechtzeitig!

Die Einhaltung der neuen NIS2-Gesetzgebung liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung, andernfalls drohen Strafen.

 

NIS2 erfordert Cybersecurity-Schulungen für Führungskräfte!

Führungskräfte müssen obligatorische Cybersecurity-Schulungen absolvieren, um die Anforderungen der NIS2-Gesetzgebung wirksam umzusetzen.

 

 

Rechtliche Rahmenbedingungen & praxisnahe Beispiele!

Gefahren für Unternehmen (Phishing, Social Engineering, Datenmissbrauch, etc.) Anwendungsbereich der NIS2-Gesetzgebung Risikomanagementmaßnahmen, Strafen und Rechtsfolgen

 

  • Gefahren für Unternehmen (Phishing, Social Engineering, Datenmissbrauch, etc.)
  • Nutzen Informationssicherheit
  • Anwendungsbereich der NIS2-Gesetzgebung
  • Risikomanagementmaßnahmen
  • Risikomanagement
  • Assetmanagement
  • Lieferantenmanagement
  • Notfallmanagement
  • Strafen und Rechtsfolgen
  • Verhältnis NIS2 zu anderen Rechtsvorschriften (DSGVO, Cyberresilience Act, etc.)
Icon für Dauer

Dauer
1 Tag

Icon für Kosten

Kosten
€ 850,- zzgl. USt.

Icon für Upgrademöglichkeit

ABSCHLUSS
Teilnahmebestätigung

Vortragende

Nächste Termine

Downloads

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Produktslider "Das könnte Sie auch interessieren" überspringen

Das könnte Sie auch interessieren

Icon für Newsletteranmeldung

Newsletter: know how. get incite.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem neuesten Stand.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!

Mit dem Absenden Ihrer Newsletteranmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Versendung von Newslettern einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise (neues Fenster)).
Die Einwilligung kann bei jeder einzelnen Zusendung bzw. jederzeit per Mail an office@incite.at widerrufen werden.

Link: nach oben