Link: Wirtschaftskammer Österreich UBIT (neues Fenster)

News

Breadcrumb Navigation
Breadcrumb Navigation überspringen

Kompetenzen in der Führungsebene: Zertifikat "Certified Interim Manager" an First Mover verliehen

14.12.2018 - Palais Sans Souci, Wien

Auszeichnungen u.a. für den Vorstand der Dachorganisation Österreichisches Interim Management: Die ersten sieben Certified Interim Manager erhielten ihr Zertifikat am vergangenen Freitag. Der Fachverband UBIT zeichnete mit seiner Akademie incite die „First Mover“ für ihr umfassendes Expertenwissen aus.

Fehlen im Unternehmen die Kompetenzen für die Umsetzung dringend notwendiger Maßnahmen, setzen EigentümerInnen immer häufiger auf Interim ManagerInnen: erfahrene Führungskräfte und ProjektmanagerInnen, die innovative und maßgeschneiderte Prozesse und Lösungen entwickeln und in Unternehmen implementieren. “In der heutigen digitalen Zeit hat Interimsmanagement eine besondere Bedeutung, weil zunehmend mehr Unternehmen gefordert sind kurzfristig personelle und Know-how Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Interim ManagerInnen liefern hier auf abgegrenzte Zeit ihre Skills und ihre Ressource. Der Lehrgang Interims Management baut auf Expertenerfahrung auf und liefert zusätzlich viele Kompetenzen aus den Bereichen Digitalisierung, MA-Führung, rechtliche Rahmenbedingungen und Projektmanagement”, sagt Alfred Harl, Obmann des Fachverbands für Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) und ergänzt: „Die Zertifizierung ist das sichtbare Qualitätssiegel für das erfolgreiche Bestehen der Weiterbildung.“

Als CERTIFIED INTERIM MANAGER wurden Dr. Martin Ludwig Mayr, Vorstandsvorsitzender der Dachorganisation Österreichisches Interim Management (DÖIM), sein Stellvertreter Mag. Robert Eichinger, Vorstandsmitglied DÖIM Michael Stowasser, CMC sowie DI Dr. Bernhard Baumgartner, Herbert Baumann, Mag. Werner Weber und Oliver Ladurner, MSc. ausgezeichnet.

incite vergibt die ersten Zertifikate
Interim ManagerInnen müssen in kürzester Zeit Unternehmen analysieren und beurteilen, geeignete Tools nutzen, um den Change-Prozess zu gestalten, MitarbeiterInnen motivieren und mit Widerständen umgehen. „Gut, schnell und analytisch zu sein sowie hochwertige Fachexpertise zu bieten, ist Voraussetzung für Interim ManagerInnen, aber ihre spezielle Position im Klientensystem verlangt zusätzliches Methodenwissen und Rollenverständnis. Deshalb hat incite den neuen Lehrgang gemeinsam mit DÖIM ins Leben gerufen“, sagt Prof. Alfons Helmel, Geschäftsführer der UBIT-Akademie incite. Die ersten sieben Zertifizierten verfügen nun über einen herzeigbaren Nachweis zu ihrer umfassenden praktischen Expertise, den langjährigen Führungserfahrungen, ihrem analytischen Denken, ihrer schnellen Einarbeitungsfähigkeit in neue Aufgabengebiete und Unternehmenssituationen, Entscheidungsfähigkeit sowie Ergebnis- und Zielorientierung.

Lehrgang und Zertifikat
Der Lehrgang „Interim Management“ wurde in Kooperation mit DÖIM – Dachorganisation Österreichisches Interim Management und weiteren Expertinnen und Experten entwickelt und bereitet die Teilnehmenden mit dem richtigen Know-how und passenden Skills optimal auf die Herausforderungen und Aufgaben des Interim Managements vor. Der nächste Lehrgang startet am 21. Februar 2019. Die Zertifizierung wird Anfang April 2019 stattfinden. Um das ergänzende Zertifikat „Certified Interim Manager“ zu erlangen, muss der Nachweis über mindestens zehn Jahre Berufserfahrung oder -praxis erbracht werden – davon mindestens fünf Jahre in einer Führungs-/Managementposition sowie praktische Erfahrungen im Interim Management. Im abschießenden Hearing vor einer Expertenkommission wird ein eigens durchgeführtes Projekt unter besonderer Berücksichtigung der relevanten Schwerpunkte im Bereich Interim Management präsentiert, diskutiert und beurteilt.

Die zertifizierten Interim Manager: Dr. Martin L. Mayr, MBA CTE, Mag. (FH) Robert Eichinger, Michael Stowasser, CMC, DI Dr. Bernhard Baumgartner, MBA, Herbert Baumann, Mag. Werner Weber und Oliver Ladurner, MSc gemeinsam bei der Verleihung mit Alfred Harl, Prof. Alfons Helmel sowie sowie den incite MitarbeiterInnen Nina Hein-Saygili, Carina Fröhlich, Melanie Noormann und Patrick Halper.Bild: Fachverband UBIT Obmann Alfred Harl // Fotocredit: FV UBIT/Redtenbacher

know how. get incite.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem neuesten Stand.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!
Bitte geben Sie an, wie Sie auf uns Aufmerksam wurden!

Mit dem Absenden Ihrer Newsletteranmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Versendung von Newslettern einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise (neues Fenster)).
Die Einwilligung kann bei jeder einzelnen Zusendung bzw. jederzeit per Mail an office@incite.at widerrufen werden.

Link: nach oben